Shop

Riesling Heiligenstein Kamptal DAC Reserve 2017


94 Punkte
Falstaff

Erzeuger Winery Leindl
Ried Heiligenstein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2017
Inhalt 0,75 l
Analyse Alk: 13,1 %vol; Sre: 7,3 g/l; Rz: 5 g/l
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Lieferung: Versand nach Germany, Finland, France, Italy, Luxembourg, Slovakia, Slovenia, Czech Republic, Hungary and Austria.

24,00  inkl. Ust.

Beschreibung

The Riesling from the most famous location of the Kamptal valley inspires with its perfect sugar / acid balance and has still a lot of storage potential.

"Georg Leindl's 2017 Zöbinger Heiligenstein 1ÖTW Riesling displays a clear and spicy bouquet of ripe white fruits. Full-bodied and round on the firmly structured palate, this is a dense, juicy, well concentrated and floral Riesling with fine bitterness on the intense, lemon-fresh finish. Still very young."
Stephan Reinhardt
The Wine Advocate

Serviervorschlag

Fits with fish, seafood or white meat.

Ried Heiligenstein

The Heiligenstein with its reddish, weathered desert sandstone and the conglomerates of volcanic components is one of the best Riesling sites in the area. Between the vineyards there is a flora and fauna as is otherwise only to be found in far southern, Mediterranean regions. On the terraces the Riesling thrives in its particularly fine-spicy character. The hard bedrock releases the layer-specific minerals into the grapes and creates terroir-specific wines. The south-facing location in a basin creates a special microclimate which promotes the typical fruit aromas in the Riesling.

Der Jahrgang 2017

Zunächst bereitete uns das Weinjahr 2017 einige schlaflose Nächte, da wir mit der Gefahr von Spätfrösten zu kämpfen hatten. Durch den verhältnismäßig frühen Austrieb wurde die Spätfrostgefahr begünstigt, wobei wir glücklicherweise vom Frost verschont blieben. Die Sommermonate brachten eine Hitze und Trockenperiode mit sich wie selten zuvor. Vor allem die jungen Reben litten unter der Trockenheit, was einige Bewässerungsdurchgänge notwendig machte, um das überleben der Jungreben zu sichern. Auch den alten tiefverwurzelten Reben machte die Trockenheit zu schaffen und lange war nicht sicher, wie sich die Trockenheit auf die Traubenqualität auswirkt. Im August kam jedoch der lang ersehnte Regen der das Weinjahr 2017 rettete. Im Herbst ernteten wir gesunde und vollreife Trauben, die den Grundstein für einen tollen Jahrgang legten.

Kategorie: Weindatenblatt: Download PDF
Passende Downloads (Flaschenfotos) finden Sie in unserem Pressebereich.